Wrack EDDA Italienische Frachter

(Vorname der Tochter Mussolini) – Italienisch-Schiff (Cargo-Kühl) – Sunk auf 1943.01.19

Das Schiff ging Edda nach Tripoli nach Trapani (mit an Bord 1.500 Tonnen verschiedenen Materialien). Um 0:30 am 1943.01.19, von dem Zerstörer San Martino und Eso Schiff begleitet.

  • Um 8:45, trat die Höhe des Zuara, den Konvoi und übertrifft die hohe See Ciclope Schlepper und den Trawler Vittoria.
  • Am 17.45 in der Nähe der Insel Djerba, das englische U-Boot der Unbroken startet einen Torpedo gegen die Edda. Es gelang ihm, die erste zu vermeiden, aber nicht der zweite Torpedo spürte, wie er auf der Seite und begann zu sinken.
  • Die beiden Begleitschiffen gejagt das U-Boot, aber nach einer Stunde der Zerstörer San Martino Blätter Eso weiterhin allein und nähert sich dem Ciclope Schlepper zwei Pontons zu schleppen und das Abschlepp Ciclope Edda lassen.
  • Zwischen 21.40 Uhr ET erlitten 0.30 Schiffe zahlreiche Luftangriffe. Der Zerstörer San Martino verwaltet viele Torpedos zu vermeiden.
  • Am 21.42 wurde die Eso von einem Torpedo getroffen und sank.
  • Um 22:00 Uhr schlug ein weiterer Torpedo die Edda, die ohne Verluste sank, wurde die gesamte Mannschaft von dem Ciclope gerettet. Die Ciclope erholte sich 75 Personen aus der Eso aber 24 Menschen ums Leben gekommen.

Edda Wrack liegt 14km Dimensionen zu einer maximalen Tiefe von 24 m. Gefunden auf dem Wrack: Gewehre, Maschinengewehre, Kriegsmaterial, Stiefel, viele Kugelhülsen … (Topo entlehnt aus unserer Hostess Blue Dolphin). Beachten Sie, dass die Gerichte, die das Wrack „RICARDO“ namens „Ricardo Giniori“ bei langem lesen … Historiker Taucher Jäger Wrack zu suchen.

Preis  : 55 €
Vollausstattung nicht mitgeliefert Reduktion: 10 €